Caffè Passalacqua


DIE KAFFEEPERLE NEAPELS

Ende der Neunziger fuhren wir jedes Jahr auf die Insel Ischia im Golf von Neapel auf Sommerfrische. Dort war nicht nur das Zuhause einer allerliebsten Freundin, von herrlicher Pasta und blitzblauem Mare, sondern auch von wunderbarem Caffé dem wir nicht wieder abgeschworen haben. Passalacqua, wo Kaffee noch eine Familienangelegenheit ist. Seit 1948 produzierte Biagio Passalacqua Espresso in Neapel. 2015 ist er im Alter von 93 Jahren verstorben und der traditionsreiche Betrieb ging an seine „Bambini“ über. Mit viel Liebe zum Produkt wird das Unternehmen mittlerweile in der 4. Generation geführt.

Als kleines Unternehmen fing alles an und heute ist Passalacqua ein Unternehmen, das neapolitanischen Kaffee in alle Welt liefert. Die Produktionsanlagen sind zwar automatisiert und haben größere Produktionskapazitäten aber ein Familienbetrieb sind sie dennoch geblieben! La famiglia verpflichtet sich jeden Tag die höchste Qualität zu erzielen und die Traditionen sowie die Qualität des neapolitanischen Kaffees sicherzustellen, um ihn in die Welt hinauszutragen. Die Auswahl der Blends von Passalacqua ist ein Paradies für „Espressonisten“ - aromatisch und intensiv im Geschmack. Die Sorte Harem zählt zu den teuersten der Rösterei und ist ein Gemisch aus 14 unterschiedlichen Sorten, darunter auch der berühmte Blue-Mountain-Kaffee aus Jamaika. Typisch für Passalacqua sind die besonders dunklen Röstungen. Espressi wie Vesuvio, Cremador, Moana, Mekico und Mehari zählen zu den Bestsellern der Familienrösterei. Das kultige Markenzeichen von Passalacqua ist der kleine mit der Zunge schnalzende Indianer.

 

www.passalacqua.com


il sapore FeinkostBar

Wiener Strasse 18

7400 Oberwart

+43 699 / 1923 6547

office@ilsapore.at

Newsletter

* erforderlich
/ ( mm / dd )