Apfelkuchen mit Salzkaramell

 Zutaten:

4 Äpfel

200 g Butter (Zimmertemperatur)

190 g + 10 g + 120 g Zucker 

5 Eier (Zimmertemperatur)

300 g Mehl

100 g gemahlene Mandeln

3 TL Backpulver

6 EL Milch

200 ml Sahne 

2 TL Salzflocken (vorzugsweise Fleur de Sel)

Etwas Hagelzucker

  • Eine Tortenform fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Butter mit 190g Zucker aufschlagen.
  • Die Eier einzeln zur Mischung geben und glatt rühren. Mehl, Mandeln, Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch einrühren.
  • Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.
  • Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Mit der Außenseite nach oben in den Rührteig drücken und mit 10 g Zucker bestreuen. Kuchen im Ofen ca. 40 Minuten lang backen (Stäbchenprobe).
  • Den restlichen Zucker schmelzen, leicht bräunen, mit Sahne ablöschen und etwas einkochen lassen, dann die Salzflocken hinzugeben. Sirup auf den fertigen Kuchen träufeln und abkühlen lassen. Etwas Hagelzucker noch drüberstreuen. 

Wie immer freuen wir uns wenn wir Euch inspirieren durften und freun uns über Euren Besuch in unserem Shop!